TU Berlin

Quality and Usability Lab2. ITG-Workshop: Einsatz von Tablets im Gesundheitswesen

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

2. ITG-Workshop: "Einsatz von Tablets im Gesundheitswesen"

 

Datum: 18.01.2018

Zeit: 13:00-18:00 Uhr

Ort: Technische Universität Berlin, Ernst-Reuter-Platz 7,10587 Berlin

Allgemeine Informationen

In unserer zunehmend digitalisierten Welt gehören technische Geräte wie Smartphones und Tablets für viele Menschen selbstverständlich zum Alltag. Erste praktische Ergebnisse weisen darauf hin, dass diese Technologien auch in der Gesundheits- und Pflegeversorgung eine wichtige Unterstützung leisten können.

Der technische Fortschritt und die damit einhergehenden Möglichkeiten Vital- und Gesundheitsdaten nicht mehr nur stationär, sondern ambulant – täglich, stündlich, minütlich - direkt beim Patienten erfassen zu können, eröffnet nie da gewesene Chancen für eine perfekt auf den Patienten abgestimmte Gesundheitsversorgung. Jedoch auch die Kehrseite dieser allumfassenden Überwachbarkeit, Datenschutzaspekte und Risiken, müssen bedacht und beleuchtet werden.

Der Fachbereich DA hat sich zum Ziel gesetzt, in einem Workshop mit Interessierten und Experten Aspekte zum Einsatz von Tablets im Gesundheitswesen und Anforderungen an die entsprechende Technikentwicklung darzustellen und zu diskutieren.

Der 2. ITG-Workshop „Einsatz von Tablets im Gesundheitswesen“ richtet sich sowohl an Interessierte als auch an Experten, die bereits Erfahrungen beim Technologieeinsatz im Gesundheitswesen oder der Entwicklung technischer Systeme im Gesundheits- bzw. Pflegebereich haben.

Das Programm beinhaltet Beträge zu folgenden Themenbereichen:

  • Technologien
  • Plattformen
  • Anwendungen
  • Demenz
  • Rehabilitation

Veranstalter

Lupe
Lupe

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Sebastian Möller

Quality and Usability Lab

Technische Universität Berlin

+49 (0) 30 8353 58465

    

Weiteres Programmkomitee

Dr.-Ing. Jan-Niklas Voigt-Antons

Quality and Usability Lab

Technische Universität Berlin

+49 (0) 30 8353 58377

 

Carola Trahms

Quality and Usability Lab

Technische Universität Berlin

+49 (0) 30 8353 58479

 

Dr. Hans-Peter Quadt

VDE/ITG

Frankfurt/Main

+49 (0) 171 2288223

Organisation

Technische Universität Berlin

Quality and Usability Lab

Dr.-Ing. Jan-Niklas Voigt-Antons

Ernst-Reuter-Platz 7, 10587 Berlin

+49 (0) 30 8353 58377

    

Ort und Kosten

Technische Universität Berlin

Quality and Usability Lab

Ernst-Reuter-Platz 7

10587 Berlin

 

Hinweise zur Anfahrt und Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie unter dem Link:

http://qu.tu-berlin.de/anfahrt

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Programm

13:00 h  

Begrüßung durch den ITG Fachbereich DA

Prof. Dr. Volker WittpahL

Institut für Innovation und Technik (iit), VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

13:10 h   

Begrüßung durch den Leiter des Quality and Usability Labs der TU-Berlin 

Prof. Dr.-Ing. Sebastian Möller

Quality and Usability Lab, Technische Universität Berlin

13:20 h   

Apps in der Versorgung Älterer und chronisch Kranker -Beispiele aus aktuellen Forschungsprojekten [pdf] (PDF, 3,0 MB)

Dr. rer. medic. Johanna Nordheim

Institut für Medizinische Soziologie und Rehabilitationswissenschaft, Charité-Universitätsmedizin Berlin

13:40 h   

TaBeL: gebrauchstaugliche Patient-Reported Outcomes für Patienten mit Kopf-Hals-Tumoren [pdf]

Jannick Scherf, Prof. Dr. rer. nat. Michael

Herczeg, Prof. Dr. rer. nat. Tilo Mentler

Institut für Multimediale und Interaktive Systeme, Universität zu Lübeck

14:10 h   

Individualisierung von Sprachtherapiesoftware durch Nutzungsdaten [pdf] (PDF, 2,6 MB)

Klaus Kugelmann

SpeechCare GmbH

14:40 h   Kaffeepause

14:50 h   

Data Mining im Gesundheitswesen [pdf] (PDF, 1,2 MB)

Max-Marcel Theilig

Informations- und Kommunikationsmanagement, TU-Berlin

15:20 h   

Erfassung von Nutzerzuständen mit SmartWatch und mobile Endgeräten [pdf]

Robert Brückner

mHealth Pioneers GmbH

15:50 h   

Touch-Interaktion und Nutzerzufriedenheit: Was sagt das Touch-Verhalten über den Nutzer aus?[pdf] (PDF, 992,0 KB)

Carola Trahms

Quality and Usability Lab, Technische Universität Berlin

16:20 h   Kaffeepause

16:30 h   

Erfassung von Affinität bezüglich Technik-Interaktion

Christiane Attig

Allgemeine Psychologie und Arbeitspsychologie, Technische Universität Chemnitz

17:00 h   

Vorhersage von Demenzintensität auf Basis von Interaktionsparametern [pdf] (PDF, 3,7 MB)

Dr.-Ing. Jan-Niklas Voigt-Antons

Quality and Usability Lab, Technische Universität Berlin

17:30 h   Diskussion

18:00 h   Veranstaltungsende

 

 

Anmeldung

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe