direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Medieninformatik (B.Sc.)

Lupe


Lupe

Der Bachelorstudiengang Medieninformatik wird gemeinsam von der TU Berlin und der FU Berlin angeboten. Das Studium kombiniert Mathematik, Grundlagen der Informatik und Medientechnik mit sozialwissenschaftlichen Zugängen zu medialer Kommunikation. Besonderheit der Berliner Medieninformatik ist die starke Integration sozialwissenschaftlich-analytischer Anteile in das Studium. Dies befähigt dich, digitale Medienanwendungen nicht nur technisch wie inhaltlich zu entwickeln und umzusetzen, sondern ebenso ihre Auswirkungen zu analysieren und Rückschlüsse für neuartige Wege der medialen Kommunikation zu ziehen.

Folgendes solltest du für ein Studium der Medieninformatik mitbringen:

  • Faible für digitale Kommunikationstechniken,

  • Affinität zu Informatik und Mathematik,

  • Interesse an Kommunikationsprozessen und publizistischer Tätigkeit,

  • analytisches Denken, Kommunikationsstärke und guten sprachlichen Ausdruck

Studienplan für das erste Semester

Lupe

Berufsfeld

Als Medieninformatikerin oder -informatiker sind Ihre Berufsaussichten hervorragend! Da die Medieninformatik unsere gesamte mediale Lebenswelt durchdringt, eröffnen sich für Sie enorm viele erfolgsversprechende Tätigkeitsfelder: von der Mediengestaltung, der Konzeption und Implementierung von Medienübertragungssystemen oder der Gestaltung multimodaler Mensch-Maschine-Schnittstellen bis zur Nutzerforschung, Medienberatung oder dem Medienmanagement.

Viele Branchen stehen Ihnen offen, darunter Digitale Medien (z.B. Entertainment, Games, Journalismus), Telekommunikation, Softwareindustrie, Internetwirtschaft und Kommunikationsberatung, aber auch der Maschinenbau, die Medizintechnik oder der Automotive-Bereich.

Auf der folgenden Grafik werden an dem Beispiel eines Flughafen mögliche Aufgaben eines Medieninformatikers dargestellt.

Lupe

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Studiengangsseite

Studienverlaufsplan

Modulhandbuch