direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Klaus-Peter Engelbrecht

Lupe

Forschungsgebiet:
- Usability

Forschungsthemen:

- Model-based usability evaluation
- Modeling quality judgments
- Modeling user behavior
- Weitere Informationen hier! (englisch)

Biographie

Klaus-Peter Engelbrecht is working as a Postdoc at the Quality and Usability Lab of Telekom Innovation Laboratories, TU Berlin. He studied Communication Research and Musicology and received his Magister degree in 2006 from TU Berlin. In July 2011 he successfully defended his Dissertation thesis entitled "Estimating Spoken Dialog System Quality with User Models". His current work deals with modeling how users experience interactions with automated dialog partners, and how this impacts the judgments they provide about them. From 2013 to 2014, he managed the BMBF Forschungscampus project "Interaktion & Sensoren", which dealt with innovative ways of interacting with technology in the smart home. In his spare time, he enjoys playing in rock bands and biking.


Publikationen

 

Probieren Sie ein Dialogsystem aus, das ich mit Studenten in einem Studienprojekt gebaut habe. Es beantwortet Fragen zum Modulkatalog des Quality and Usability Lab. Wenn Sie Interesse an einer Abschlussarbeit oder einem Studienprojekt im Zusammenhang mit dem System haben, kontaktieren Sie mich bitte.

Es handelt sich um eine Beta-Version. Sollte es Abweichungen zur offiziellen Webseite geben, ist die Webseite die verbindliche Informationsquelle.

 

Betreute und laufende Abschlussarbeiten

Laufende:

-

Abgeschlossene:

Domain-Model für den Question-Answering-Agent des Quality and Usability Lab (Bachelor, 2015)

Auswirkungen von Individualisierbarkeit mittels Widgets auf die User Experience am Beispiel eines Banking-Portals (Master, 2015)

Modeling user judgments provided while interacting with a spoken dialog system using hidden Markov models (Master, 2014)

Towards continuous authentication on mobile touch devices: Evaluating context-specific user behaviour within instant messaging applications on current smartphones (Master, 2013)

The Influence of User Characteristics on the Quality of Judgment Prediction Models for Tablet Applications (Bachelor, 2013)

Speech Phenomena and their Modeling in User Simulation for Automated Evaluation of Spoken Dialog Systems (Magister, 2011)

Vorhersage von Qualitätsurteilen bei Sprachdialogsystemen unter Verwendung von Hidden-Markov-Modellen (Diplom, 2009)

Generierung von Benutzeräußerungen zur Evaluierung von Sprachdialogsystemen im Projekt MeMo (Magister, 2007)

Lehrveranstaltungen

SE Steuerung von Sprachdialogen (WS2012/13; with Benjamin Weiss)

SE Modellbasierte Evaluierung von Mensch-Maschine-Schnittstellen (SS2012, SS2013, SS2014, SS2015)

SE Web Usability (SS2009; with Benjamin Weiss)

UE Usability Engineering (SS2008/ SS2009; with Sebastian Möller)

UE Quality and Usability Evaluation of Dialog Systems, Elsnet summer school, Belfast, 16-27 July 2007 (with Sebastian Möller)

Studienprojekte

Slot Tagger zur Extraktion semantischer Konzepte aus Nutzereingaben für den Question-Answering-Agent des Quality and Usability Lab (SS2015)

Virtueller Agent für die Webseite des QU-Lab, beantwortet natürlichsprachliche Fragen zu Lehrveranstaltungen des QU-Lab (WS2013/14)

Einfluss der Sprechrate einer Sprachsynthese auf die Effizienz und die vom Nutzer wahrgenommene Qualität (SS2013)

Adresse
Quality and Usability Lab
Telekom Innovation Laboratories
TU Berlin
Ernst-Reuter-Platz 7

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe