TU Berlin

Quality and Usability Lab2015_04_27_Hecht

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Einfluss des Nutzungskontextes auf die Quality of Experience bei mobilen Spielen

LOCATION: Auditorium 1, TEL, Ernst-Reuter-Platz 7, 20th floor

Date/Time: 27.04.2015, 14:15-15:00

SPEAKER: Stefanie Hecht (TU Berlin)

ABSTRACT:

Die hohe Nachfrage nach mobilen Spielen wird u. a. mit der stetig wachsenden Marktdurchdringung mobiler Endgeräte begründet. Smartphones ermöglichen den Nutzern Spiele in unterschiedlichsten Umgebungen zu erfahren. Der Einflusses dieser mobilen Nutzungskontexte auf die Quality of Experience der Nutzer wurde in einer Kombination aus Labor und Feldversuch (hier: U-Bahn) u. a. mit Hilfe des Game Experience Questionnaire untersucht. Neben den quantitativ erhobenen Daten konnten mit Hilfe von Interviews auch qualitative Daten gewonnen werden, die die Perspektive in Bezug auf physische, aufgabenspezifische, zeitliche, soziale sowie subjektbezogene Aspekte des mobilen Spielens erweitern und im Rahmen dieses Vortrages offeriert werden.

 

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe