direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Studienprojekt Quality & Usability

Aktuelle Themen aus dem Forschungsschwerpunkt des Fachgebietes werden bezüglich der notwendigen Grundlagen aufgearbeitet und auf praktische Problemstellungen angewendet.

Termin
Nach Vereinbarung, auch als Block- und Gruppenprojekt möglich

Beginn
Nach Vereinbarung mit dem Betreuer

Um das Projekt durchführen zu können, ist eine Anmeldung beim Prüfungsamt bis zur 2. Vorlesungswoche (spätestens 26.10.) notwendig!

Themen

Jobs @ MoCCha

Entwicklung einer SubApp in MoCCha für studentische Jobs inkl. Dazugehöriger Webseite zum Verwalten von Angeboten. Nähere Informationen gibt es in der Einführungsveranstaltung des Lehrstuhls bzw. auf der MoCCha-Webseite (http://moccha.qu.tu-berlin.de).

Benötigt werden solide Kenntnisse in Objective-C bzw. in Webserver-Programmierung.

Betreuer: Tilo Westermann ()

Für Bachelor-/Masterstudenten 6 LP (ECTS), Diplomstudenten 4 SWS

 

Durchführung eines Experiments zu multimodalem Feedback auf dem Handy

  • Versuchsdesign zum Vergleich verschiedener Feedbackvarianten (visuell, auditiv, taktil und multimodal)
  • mit einer existierenden Anwendung (PIN-Eingabe)
  • bei Erfahrung mit Android-Programmierung eigene Implemetierungsarbeit möglich
  • Recherche existierender Forschungsergebnisse
  • Durchführung des Versuchs mit ca. 30 Teilnehmern, anschließende Datenanalyse zur Ableitung von Gestaltungsrichtlinien

Start: Mi. 24.10.12, 14 Uhr Treffpunkt Rezeption 18. Etage TEL

nächstes Treffen: Mi. 31.10.12, 15 Uhr, Treffpunkt Rezeption 18. Etage TEL

Betreuer: Julia Seebode (), Robert Schleicher

Für Bachelor-/Masterstudenten 6 LP (ECTS), Diplomstudenten 4 SWS

 

Analyse griffbasierter Gesten auf dem Tablet

  • Ziel: Analysieren von Gestenperformance und unbeabsichtigten Tablet-Bewegungen während des Ausführens von einfachen Fingergesten, um ein Grundverständnis für griffbasierte Interaktionen mit tragbaren Geräten zu erlangen.
  • Durchführung einer Nutzer-Studie
  • Analyse der Daten
  • Ableiten von Anforderungen
  • Gestaltung einer Beispielanwendung

Start: Fr. 26. Oktober 10- 12 Uhr Treffpunkt Rezeption 18. Etage TEL

Betreuer: Katrin Wolf (), Robert Schleicher

Für Bachelor-/Masterstudenten 6 LP (ECTS), Dipomstudenten 4 SWS

     

Nutzungsgewohnheiten von eBooks

Start:    Di. 23. Oktober 10:00-12:00Uhr
Treffpunkt: Rezeption 18. Etage TEL
Umfang:        6 LP / 4 SWS

Inhalt:
Es sollen Daten zu Nutzungsgewohnheiten von eBooks auf eBook-Readern, Tablets, etc. beleuchtet werden. Dabei sollen sowohl universitäts-spezifische Nutzungen als auch Freizeitverhalten betrachtet werden. Aus den Daten sollen Ideen zu neuen Nutzungsszenarien abgeleitet werden, welche sich insbesondere für den universitären Alltag eignen.

Einzelne Schritte:

  • Literaturrecherche zu Nutzungsgewohnheiten
  • Aktuelle Übersicht über Geräte, Formate und Anwendungen
  • Entwurf und Durchführung einer Umfrage unter Studierenden
  • Entwicklung von Ideen für Nutzungsszenarien und notwendige Technik
  • Schriftliche Ausarbeitung (kurzer Bericht)

Betreuer:Sebastian Möller, Brigitte Obst (Hochschule für Telekommunikation Leipzig)

 

Intelligente Klassifizierung von physiologischen Daten

Start:    Do. 25. Oktober 13:00-14:00Uhr

Treffpunkt: Rezeption 18. Etage TEL

Umfang:        6 LP / 4 SWS

Inhalt:

  • Einarbeiten in vorhandene Auswertungsroutinen
  • Auswahl von intelligenter „feature selection“ und Klassifikation
  • Erfahrung mit Matlab, Klassifikation und Signalverarbeitung sind vorausgesetzt
  • Recherche existierender Ansätze zur Klassifikation (auditiv/visuell) 
  • Implementieren und dokumentieren der leistungsfähigeren Klassifikation

Betreuer: Jan-Niklas Antons, Robert Schleicher

 

Weiterentwicklung der Software: NeuoPad  / NeuroViewer 

Start:    Do. 25. Oktober 14:00-15:00Uhr

Treffpunkt: Rezeption 18. Etage TEL

Umfang:        6 LP / 4 SWS

Inhalt:

  • Einarbeiten in vorhandene Software
  • Implementieren von Filterfunktion und OSC in NeuroPad sowie u.a. Abwahl von Kanälen bei NeuroViewer
  • Erfahrung mit iOS und Signalverarbeitung sind vorausgesetzt
  • Recherche existierender Ansätze zur mobilen Verarbeitung von physiologischen Daten
  • Implementieren und dokumentieren der neuen Funktionalitäten

Betreuer: Jan-Niklas Antons, Robert Schleicher

 

 

Technische Umsetzung eines Magazinkonzepts für Mobile Devices

Umfang: 6 LP / 4 SWS

Entwicklung einer responsive, plattformübergreifenden Web-App in Zusammenarbeit mit Studenten der FU (Publizistik, u.a.) und UdK (Visuelle Kommunikation).

Info_1, Info_2

Flexible Zeiten, bei Interesse Mail an .

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions